1000 Fragen an dich selbst #2

Vor zwei Wochen habe ich mir die Frage

„Wer bin ich eigentlich, wenn ich nicht Mutter bin? „

das erste Mal gestellt. In dem darauf folgenden Artikel habe ich 40 Fragen beantwortet, die ich auf der Seite von Pink e Pank gefunden habe, nachdem die Autorin Johanna dazu eingeladen hatte, sich selbst diese Fragen doch auch einmal zu stellen und sich auf die Suche nach unserem eigenen „ICH“ zu machen.

 

Zur Zeit lerne ich mich und viele Facetten von mir , an mir, neu kennen. Denn Mutter zu werden, verändert einfach alles.

Vor allem muss ich gerade (neu) lernen, stolz auf mich zu sein, mir dankbar zu sein, für das was ich leiste und –

Himmel nochmal!

Das.Fällt.Mir.So.Schwer.

Und so habe ich nun für diese Woche die Aufgabe bekommen, mir jeden Tag am Abend noch einmal meinen Tag anzuschauen und mich selbst dafür zu loben, was ich alles geschafft habe.

Also bekommt ihr heute den zweiten Teil meiner Fragen an mich selbst 🙂

(Damit ich mich heut Abend auch gebührend selbst feiern kann 😀 )

41. Trennst du deinen Müll?   Ich versuche es und gebe mir die größte Mühe. 
42. Warst du gut in der Schule? Ja -leider. Ich sage Leider, denn das hat mich auch oft zur Zielscheibe gemacht. “ Streber“ „Besserwisser“ und „Lehrerliebling“ waren nur einige der Worte die ich mir häufig von Mitschülern/-innen anhören musste – und sie waren definitiv nicht lieb gemeint. Nein. Ich wurde in meiner Schulzeit oft gemobbt. Aber dazu kann ich euch gern mal einen kompletten Artikel schreiben 

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche? So 5 – 10 Minuten. Duschen ist für mich nur etwas zweckmäßiges – ich bade dafür gerne stunden lang 😀
44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt? Ich habe keine Ahnung 
45. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf? zwischen 7 und 8 – je nachdem wann Prinzessin Minimuckel es erlaubt 😉
46. Feierst du immer deinen Geburtstag? Feiern… nein. Ich lade in der Regel meine liebsten zu Kaffee und Kuchen ein – ich mag diesen Rummel um meine Person nicht besonders.
47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook? Definitiv zu oft 😉
48. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten? Ich denke unser Wohnzimmer.
49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt? letzten Freitag ❤
50. Was kannst du richtig gut? puuuuuh…. da wären wir also schon beim Eingemachtem… ehm. Ich denke ich kann gut zuhören und empathisch sein. Und ich kann bestimmt auch noch ganz physische,plastische sachen sehr gut, aber darüber vermag ich nicht zu urteilen.
51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst? Ohje… ich glaube meine Sandkastenliebe bin mir aber wirklich nicht mehr sicher 😀
52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen? Das haben schon sehr viele Bücher getan. z.B. Briefe für Emily oder Im Himmel warten Bäume auf dich  (TRIGGER – im zuletzte genannten Buch geht es um ein an Krebs erkranktes Kind – bitte achte auf dich und sei fürsorglich mit dir selbst und deinen Grenzen! ❤ )

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus? 

Ich trucg eine schulterfreie A-Linie aus Satin umit hübscher Stickerei und Applikationen. Aufgrund der Schwangerschaft bot sich für mich dieses Kleid an. Es war hübsch ich habe mich wohl und schön gefühlt. Aber eigentlich hatte ich einen anderen Wunsch 😉

54. Fürchtest du dich im Dunkeln? Jein. Dunkelheit allein, finde ich furcht einflößend. Muss ich Dunkelheit aber nicht allein erleben, finde ich es aushaltbar.
55. Welchen Schmuck trägst du täglich? Meinen Ehering.

56. Mögen Kinder dich? Im Allgemeinen ja.
57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino? Filme bei denen ich weinen muss oder die mir Angst einflößen.
58. Wie mild bist du in deinem Urteil? Mh. Ich versuche möglichst nicht voreilig zu urteilen und mir möglichst beide Seiten der Medaille anzuschauen. Natürlich gelingt mir das aber nicht immer.
59. Schläfst du in der Regel gut? Nein, ich schlafe eher schlecht.
60. Was ist deine neueste Entdeckung? Dass ich mir wieder einen Zopf binden kann 😀

61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod? Jein -> Blogartikel 😉 
62. Auf wen bist du böse? In diesem Augenblick? Auf Niemanden. Wenn ich aber böse bin, dann zumeist auf mich selbst  oder das Universum.
63. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Wenn es sich ergibt – Muckelmaus liebt Bus fahren. Aber wenn ich es vermeiden kann – ärgere ich mich lieber für mich in meinem Auto über andere Verkehrsteilnehmer 😉 
64. Was hat dir am meisten Kummer bereitet? Bisher? Ich denke die Art und Weise wie unsere Geburt von statten ging. aber so ganz generell – Streit.
65. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest?  Da bin ich mir nicht mehr so sicher.
66. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten? Alles was Rhythmisch ist… Salsa, Reggae, sowas 😉
67. Welche Eigenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr? Ich denke, hätte ich einen, dann würd ich Diskretion am meisten schätzen und Ehrlichkeit.
68. Was war deine größte Anschaffung? Ein Auto – wobei ich das nicht allein angeschafft habe.
69. Gibst du Menschen eine zweite Chance? Das kommt immer ganz darauf an, wie sehr mich jemand in der Vergangenheit verletzt hat.

 

Ihr Lieben, da waren wieder ein paar echt knifflige Fragen dabei.

Bald folgt der 3. Teil dieser Reihe und ich hoffe ich schaffe es in der Zwischenzeit auch mal wieder etwas anderes zu bloggen 🙂

 

Ich umarme euch

eure Bärenmama

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: